pro familia

Von ungewollter Kinderlosigkeit betroffene Frauen und Paare sind häufig körperlich und seelisch belastet.
Sich ein Kind zu wünschen, diesen Wunsch aber nicht umsetzen zu können, bedeutet für viele Paare großen Stress. Wechselnde Gefühle von Hoffnung und Enttäuschung belasten den Einzelnen und die Partnerschaft.

Sie haben sich für eine Kinderwunschbehandlung hier im Universitätsklinikum Bonn entschieden. Diese Behandlung wird sich über einen gewissen Zeitraum erstrecken und Ihren Alltag verändern.

Wir möchten Sie in dieser Zeit unterstützen und bieten Ihnen die Möglichkeit zu einem oder mehreren psychologischen Gesprächen

  • über das unterschiedliche Erleben und Umgehen mit der Kinderlosigkeit beider Partner
  • über eigene Wege im Umgang mit Erwartungen und Enttäuschungen während der Behandlung
  • über einen positiven Umgang mit den Erwartungen und Reaktionen von Familie, Freunden und Kolleginnen
  • über Wege, wie Sie mit der Kinderlosigkeit umgehen können

Wenn Sie die Möglichkeit zu einem Beratungsgespräch nutzen möchten, vereinbaren Sie bitte einen Termin in einer der nebenstehenden Beratungsstellen.

Die Beratung ist kostenfrei

Beraterinnen:

  • Dr. Karin Siefert, Gynäkologin
  • Anne Koj, Dipl. Sozialarbeiterin, BKiD
  • Elisabeth Wirtz, Dipl. Psychologin
  • Dr. Alexandra Gottmann Gynäkologin, BKiD
  • Gabriele Reuter van Husen, Dipl. Sozialarbeiterin, BKiD

Weitere Informationen zu pro familia und zum Thema Kinderwunsch finden Sie unter:

oder